Gummibund nähen

Einen Gummibund nähen ist wirklich ganz einfach. Für viele Kleidungsstücke und vor allem für Kinderkleidung eignet sich ein Gummibund besonders gut. Kinder können Kleidungsstücke mit Gummibund gut selbst an- und ausziehen. Außerdem wächst so ein Gummibund eine gewisse Zeit mit, so dass die Kleidungsstücke länger getragen werden können. Mit einem Gummibund kannst Du schöne Röcke, Hosen und Leggings schnell und unkompliziert nähen.

Gummibund nähen

Solltest Du Nähanfänger sein und Dich bisher nicht getraut haben, ein Gummibund zu nähen, dann schaue Dir dieses Nähvideo an. Es ist super einfach und absolut für Nähanfänger geeignet.

Videoanleitung - Gummibund nähen:

Das Wichtigste zum Nachlesen

Schritt-für-Schritt-Anleitung Gummibund nähen

1. Als erstes nimmst Du Dein vorbereitetes Kleidungsstück und versäuberst die obere Hosen- oder Rockkante. Das kannst Du mit dem Zickzack-Stich Deiner Nähmaschine oder aber mit Deiner Overlock Nähmaschine machen, falls Du eine hast.

2. Danach schlägst Du die Kante nach innen um. Die linken Stoffseiten liegen übereinander. Für ein 2 cm breites Gummiband sollte der Umschlag 2,5 cm betragen, für andere Maße gibst Du auch jeweils 0,5 cm hinzu.

3. Steppe jetzt mit dem Geradstich die Kante ab. Dabei lässt Du an einer Stelle ca. 4 cm offen, um später das Gummiband einzuziehen. Vergiss nicht zu verriegeln. Achte darauf, dass Du den Stoff beim Nähen nicht dehnst, ansonsten wird das Bündchen wellig. Am Ende der Naht, dort wo die offene Stelle anfängt, verriegelst Du wieder.

4. Miss jetzt die Länge des Gummibundes ab, so dass es bequem sitzt, aber nicht rutscht. Gib 2 cm Länge hinzu und schneide das Gummiband ab. Ziehe jetzt das Gummiband mit Hilfe einer großen Sicherheitsnadel durch den Tunnel ein.

5. Überprüfe, dass sich das Gummiband nicht verdreht hat. Nähe jetzt mit dem Zickzack-Stich an den roten Linien jeweils 2 mal hoch und runter. Dann sitzt das Gummi bombenfest.

6. Jetzt kannst Du die offene Stelle mit dem Geradstich zusteppen.

7. Fertig!

Viel Spaß beim Gummibund nähen!

P.S.: Hier findest Du weitere Nähanleitungen.