Leseknochen nähen - Schnittmuster in 2 Größen

Wie kannst Du Dir schnell und einfach einen Leseknochen nähen? Hier erfährst Du, wie Du Dir dieses schöne und praktische Kissen schnell selber nähen kannst. 

Und warum ist ein Leseknochen so praktisch? Weil ein Leseknochen ein Allroundtalent ist, das Du für viele Zwecke einsetzen kannst: als Nackenkissen, als Buchstütze, als Tablethalter, als Rückenkissen, als Reisekissen im Auto...

Natürlich ist ein selbst genähter Leseknochen auch ein tolles Geschenk oder Mitbringsel für Freunde und Familie, denn das Kissen ist schnell genäht und macht optisch richtig was her!

Leseknochen nähen in 2 Größen

Leseknochen nähen:

Hier kannst Du Dir unser kostenloses Schnittmuster für den Leseknochen in 2 Größen herunterladen. Der kleinere Leseknochen hat eine Größe von ca. 36 x 16 cm und der größere Leseknochen hat eine Größe von ca. 39 x 18 cm (Höhe x Breite).

Du benötigst:

  • Kissenstoffe (z. B. feste Webware, Canvas), sei kreativ und kombiniere verschiedene Stoffe (für den größeren Leseknochen benötigst Du 3 Stoffstücke mit einem Maß von ca. 45 x 25 cm und für den kleineren Leseknochen von ca. 42 x 22 cm)
  • Nähmaschine
  • Nähgarn, Stecknadeln, Bügeleisen, Stoffschere, Markierstift, Füllung

Schritt-für-Schritt-Anleitung Leseknochen nähen:

1. Drucke das Schnittmuster aus. Wähle die Einstellung 'tatsächliche Größe' aus und skaliere nicht. Überprüfe das Kontrollquadrat und schneide die Schnittteile dann aus. Klebe sie überlappend am schraffierten Bereich zusammen.

2. Schneide nun die Schnittteile 3 x im Stoffbruch zu. Markiere Dir mit Stecknadeln, kleinen Einschnitten (2mm) oder einem kleinen Strich den Stoffbruch. Diese Markierung ist beim Nähen Dein Start- bzw. Endpunkt.

Leseknochen nähen - 3 Stoffteile

3. Lege nun 2 Stoffteile rechts auf rechts übereinander und fixiere sie mit Stoffklammern oder Stecknadeln. Beginne dann mit dem Nähen an einer der kurzen Seiten an der Markierung und nähe mit 1 cm Nahtzugabe die lange Seite entlang. Endpunkt ist die Markierung an der anderen kurzen Seite. Vergiss nicht, zu verriegeln!

Leseknochen nähen - 2 Stoffe rechts auf rechts

4. Das dritte Stoffstück nähe nun auf die gleiche Art und Weise an, aber lasse eine Wendeöffnung von ungefähr 6 cm in der Mitte der langen Seite. Wenn Du möchtest, kannst Du nun die Nahtzugaben noch leicht zurückschneiden und an den Rundungen vorsichtig bis knapp vor die Naht einschneiden.

Leseknochen nähen - 3. Stoffteil annähen

5. Wende das Kissen nun durch die Wendeöffnung und forme die Ecken schön aus. Danach befülle das Kissen mit Füllwatte, bis es schön prall ist.

Leseknochen nähen - Hülle gewendet
Leseknochen nähen - Füllung
Leseknochen nähen - befüllen

6. Stecke die Wendeöffnung nun mit Stecknadeln zusammen und steppe mit der Nähmaschine knappkantig ab. Schöner wird es, wenn Du von Hand mit dem Matratzen- bzw. Leiterstich die Wendeöffnung unsichtbar schließt.

7. Fertig!

Viel Spaß beim Leseknochen nähen!

P.S.: Hier findest Du weitere Nähanleitungen.