Mädchenrock nähen - Annika

Mädchenrock nähen

Ich zeige Dir, wie Du super einfach einen schönen Mädchenrock nähen kannst! Und das ganz ohne kompliziertes Schnittmuster und auch ohne schwierige Fachbegriffe, aber mit tollem Ergebnis!

Du benötigst:


  • Einen schönen Stoff für die Vorder- und Rückseite (Webware oder ein nicht zu dicker Jerseystoff)
  • Dehnbaren Stoff für das Bündchen (Bündchenware oder Jersey)
  • Passendes Nähgarn
  • Deine Nähmaschine und ggf. Overlocknähmaschine, Stecknadeln und Wonderclips, Stoffschere oder Schneidematte und Patchworklineal, Maßband, Schneiderkreide
Mädchenrock Nähzubehör

Maße Mädchenrock:

​Hier findest Du die Maße für das Bündchen. Beachte, dass es sich hierbei um die Grundlänge des Bündchens handelt. Je nachdem, wie dehnbar der Stoff ist, brauchst Du entsprechend weniger Länge. Mit einem normalen Bündchenstoff kannst Du die Gesamtlänge mit 0,8 multiplizieren. So kommst Du zum Beispiel bei der Größe 128 nicht mehr auch 67 cm, sondern nur noch auf 53,6 cm. ​

Größe 80: 48 cm lang, 12 cm hoch
Größe 86: 50 cm lang, 12 cm hoch
Größe 92: 52 cm lang, 12 cm hoch
Größe 98: 55 cm lang, 12 cm hoch
Größe 104: 57 cm lang, 12 cm hoch
Größe 110: 59 cm lang, 12 cm hoch
Größe 116: 63 cm lang, 14 cm hoch
Größe 122: 65 cm lang, 14 cm hoch
Größe 128: 67 cm lang, 14 cm hoch
Größe 134: 69 cm lang, 14 cm hoch
Größe 140: 73 cm lang, 14 cm hoch

Nahtzugabe ist hier nicht inklusive!



Nun die Maße für die Rockseiten. Hier benötigst Du jeweils die Vorder- und Rückseite. Schneide den Stoff gemäß der Kleidergröße zweimal im Fadenlauf zu. Du bekommst 2 rechteckige Stoffstücke:

Größe 80: 47 cm lang, 18,5 cm hoch
Größe 86: 49 cm lang, 20 cm hoch
Größe 92: 51 cm lang, 20,5 cm hoch
Größe 98: 53 cm lang, 21,5 cm hoch
Größe 104: 55 cm lang, 23 cm hoch
Größe 110: 57 cm lang, 25 cm hoch
Größe 116: 59 cm lang, 27 cm hoch
Größe 122: 61 cm lang, 29 cm hoch
Größe 128: 63 cm lang, 31 cm hoch
Größe 134: 65 cm lang, 33 cm hoch
Größe 140: 67 cm lang, 35 cm hoch

​Nahtzugabe jeweils 1 cm oben und an den Seiten, 2 cm für den unteren Rocksaum.

Wichtig! Auf jeden Fall solltest Du die Maße, insbesondere beim Bündchen, an Deinem Kind vor dem Zuschnitt kontrollieren. Es handelt sich hier um Durchschnittswerte und die Maße können stark abweichen!

Denke daran, dass Du bei dem Nähen mit Jerseystoff oder aber spätestens beim Bündchen eine Jerseynähnadel und einen flexiblen Stich verwendest!

Schritt-für-Schritt-Anleitung Mädchenrock nähen:

Mädchenrock nähen Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Schneide die Vorder- und Rückseite Deines Stoffes entsprechend der Kleidergröße zu. Beachte die Nahtzugabe. Da Du hier ein Rechteck schneiden musst, kannst Du sehr gut eine Schneidematte, ein großes Patchworklineal und einen Rollschneider verwenden!

2. Nun wird der Stoff, an den später das Bündchen genäht wird, in Falten gelegt. Markiere dafür zuerst die Mitte mit einer Stecknadel oder einem Wonderclip. Lege nun regelmäßige Falten – abwechselnd links und rechts - in den Stoff und stecke sie fest. Der Rock erhält nun die typische A-Linie. Insgesamt musst Du nun gleichmäßig so viele Falten legen, bis Du die Bundlänge erreicht hast. Eventuell musst Du hier ein bisschen ausprobieren, bis Du die richtige Länge erreicht hast. Beachte auch die Nahtzugabe.

3. Fixiere nun die Falten, indem Du knappkantig auf der linken Stoffseite abnähst. Achte darauf, dass die Falten immer richtig unter dem Nähfüßchen liegen. Den Falten kannst Du mehr Stabilität geben, wenn Du von der Naht aus, die Du soeben genäht hast, senkrecht 2 bis 3 cm nach unten nähst und auch wieder zurück, also quasi verriegelst.

4. Lege nun beide Rockteile rechts auf rechts und nähe die Seiten zusammen.

5. Schlage nun den Rocksaum 1 cm von rechts nach links und bügle glatt. Schlage dann noch einmal 1 cm um und fixiere den Saum. Nähe anschließend rundherum fest.

6. Jetzt wird das Bündchen vorbereitet. Lege das Bündchen rechts auf rechts und nähe die kurzen Seiten zusammen. Wenn Du keine Overlocknähmaschine hast, dann benutze möglichst einen Overlockstick und auf jeden Fall eine Jerseynähnadel.

Bündchen für Mädchenrock

7. Lege das Bündchen jetzt links auf links, so dass es sich in der Höhe halbiert. Markiere nun ‚vorne‘, ‚links‘ und ‚rechts‘. Die Seitennaht des Bündchens ist die hintere Mitte. Das gleiche machst Du auch mit dem Rockteil. Nun ziehst Du das Bündchen über den Rock, dass die rechten Seiten jeweils übereinander liegen. Auch die entsprechenden Markierungen (vorne, links etc.) müssen nun übereinander liegen. Stecke das Bündchen nun rundherum fest. Der Rock ist nun an vier Stellen fixiert. Setze nun möglichst vier weitere Fixierungen, wobei Du den Bündchenstoff gleichmäßig dehnst. Wenn Du nun alle Fixierungen gesetzt hast, dann nähe den Bündchenstoff ringförmig an das Rockteil an und achte dabei auf eine gleichmäßige Dehnung des Bündchens.

Rock mit Jerseybündchen nähen

Viel Spaß beim Nähen des Mädchenrocks!